»Die Fastnachts­beichte« steht am Freitag, 17. Februar, 15 Uhr, bei der in der Senio­ren­bi­blio­thek auf dem Programm.

Wolfgang Schultz vom Biblio­thek­steam wird Carl Zuckmay­ers Novelle vorstel­len. Ort der Handlung ist der Mainzer Dom. Dort findet sich am Faschings­sams­tag des Jahres 1911 eine Person zur Beichte ein und wird getötet. Spannend erzählt Zuckmayer die Hinter­gründe, die zu dieser Tat führten. Er schil­dert mensch­li­che Abgründe, stellt aber auch karne­va­lis­ti­sche Leiden­schaft und das Treiben an den tollen Tagen dar.

Wolfgang Schultz wählte für die Lesung spannende Passa­gen der Krimi­nal­story und Schil­de­run­gen der heißen Fastnachts­tage bis Ascher­mitt­woch aus. Wer der Täter ist, wird nicht verra­ten. Die Biblio­thek im , Mühlen­straße, befin­det sich im vierten Stock und ist per Aufzug bequem zu errei­chen.


© Text & Foto von Stadt­ver­wal­tung

Folgt uns JETZT auf Facebook und Twitter!






Schlagwörter: , ,
Themenbereich KREUZNACH blog: Lesung
Artikel-Links: Trackback URL | Permalink
Artikel gelesen 879 · Heute 3 · Zuletzt am 20. Oktober 2014
:KOMMENTARE:

Zu diesem Beitrag wurde noch kein Kommentar geschrieben.
Sei der Erste und diskutiere mit anderen Lesern!

Schreibe Deine Meinung!


PS: Diese Avatarbilder, neben dem Kommentator-Namen, kann man ganz einfach und kostenlos bei gravatar.com erstellen und sind dann in jedem Blog verfügbar.

:) :( :-| :-D :-P :roll: :D more »