Auch nach der Einge­mein­dung der Stadt Bad Münster am Stein-Ebernburg in die Stadt Bad Kreuz­nach zum 01. Juli 2014 wird das Weinfest »Wein im Park« in diesem Jahr wieder an alter Stelle im Kurpark von »Bad Münster am Stein-Ebernburg« statt­fin­den wird. Jährlich steigende Besucher­zah­len bestä­ti­gen das Erfolgs­re­zept der Präsen­ta­tion der besten Weine aus der Verbands­ge­meinde Bad Münster am Stein-Ebernburg. Ein buntes musika­li­sches Programm mit kulina­ri­schen ...

Der Gründungs­ver­ein Waldorf­schule KH und der Waldorf­kin­der­gar­ten laden ein: Am 06. August 2014 (jeden ersten Mittwoch im Monat) findet der Runde Tisch zur Waldorf­päd­ago­gik um 10 Uhr 30 im Teehaus Weber in der Kreuz­straße in Bad Kreuz­nach statt. Jeder ist herzlich einge­la­den zu thema­tisch, gesel­li­gen Themen rund um die Waldorf­päd­ago­gik.

Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Der Treff ist kosten­los, evlt. Verzehr im Teehaus Weber. Sie ...

Frischer Wind im Demeter-Weingut Im Zwölbe­rich (Langenlonsheim/Nahe).

Die Junior­che­fin Anna-Katharina Heintz und die Somme­lière Tanja Schnei­der laden gemein­sam zu Genuss­aben­den mit Schman­kerln und Wein.

Hierbei werden am 30.07.2014 Tapas am Grill neu definiert und die korre­spon­die­ren­den Demeter-Weine vorge­stellt und probiert.
Am 27.08. wird die Vielfalt der Käsewelt des Bornwie­ser Milch­hand­werks in Verbin­dung mit den ZWÖLBERICH-Weinen erklärt und verkos­tet. Natür­lich, alles Demeter.
Am 10.09. werden Naheta­pas in Verbin­dung ...

Mit einem Bonus­heft mit 24 Gutschei­nen, die Rabatte und Vergüns­ti­gung im Bad Kreuz­nacher Einzel­han­del, Gastro­no­mie­be­trie­ben und bei Freizeit­ein­rich­tun­gen gewäh­ren, begrü­ßen Bad Kreuz­nacher Beher­ber­gungs­be­triebe zukünf­tig ihre Gäste.

Die Gesund­heit und Touris­mus für Bad Kreuz­nach GmbH hat die Kurbei­trags­quit­tung mit Melde­schein, die die Gäste an der Rezep­tion ihres Hotels, in der Klinik oder in der Ferien­woh­nung erhal­ten, in eine Gäste­karte mit Bonus­heft verwan­delt. Die Bonus­karte dient aufgrund ...

Ein Hoch auf den Rheinland-Pfalz Tag in Neuwied! Insge­samt rund 200.000 Zuschauer kamen laut Staats­kanz­lei und Ordnungs­kräf­ten aus ganz Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen nach Neuwied, um das große Landes­fest vom 18. bis 20. Juli 2014 zu feiern.

Über 20.000 Besucher ström­ten an allen drei Festta­gen ins Raiff­ei­sen­sta­dion, um auf der gemein­sa­men RPR1.- und bigFM-Bühne Stars wie Anasta­cia, Andreas Bourani und Marlon Roudette zu erleben. Die beiden ...

Samstag, 19.07.2014 ...
Es war wieder ein wunder­schö­nes Spekta­kel der beson­de­ren Art.

Die »Klein Venedig Bohème« Initia­tive hatte sich für das 2. Viertel­fest in der Bad Kreuz­nacher Altstadt erneut einiges einfal­len lassen.

Musik, Mode, Kunst, Essen, Trinken... Alles war dabei!

Mein Weg ging an diesem tollen Tag vom Jazzfrüh­schop­pen am Zwingel­brun­nen, in den Eiskel­ler mit Museum zu Steffen Kaul. Danach, durch die

Von Michael Vesper, GuT-Geschäftsführer

Ein Gradier­werk, von dem auch wirklich Wasser herab­perlte, stelltver­tre­tend für das Salinen­tal, als der gemein­sa­men Mitte zwischen Bad Kreuz­nach und Bad Münster am Stein-Ebernburg, sowie das Pupppent­ha­ter — mal vom PuK, mal vom Knüpp­chen­thea­ter vertra­ten Bad Kreuz­nach auf dem RLP-Tag in Neuwied

Mit einem Spazier­gang durch das histo­ri­sche Bad Kreuz­nach beginnt um 14 Uhr am Sonntag, dem 27. Juli 2014 diese Führung der Gesund­heit und Touris­mus für Bad Kreuz­nach GmbH mit dem im idylli­schen Schloß­park gelege­nen Museum als Ziel. Treff­punkt ist am Origi­n­alebrun­nen auf dem Kornmarkt. Statio­nen auf dem Weg sind die Wahrzei­chen der Stadt Bad Kreuz­nach, die histo­ri­schen Brücken­häu­ser, die Paulus­kir­che und der Salzmarkt, die von ...

Während der Trauer­feier für den verstor­be­nen frühe­ren Landtags­prä­si­den­ten Albrecht Martin am Montag, 21. Juli 2014, ist die Mannhei­mer Straße hinter der Einmün­dung Bühler Weg ab 13 Uhr gesperrt.

Ausge­nom­men davon sind die Trauer­gäste. Der Verkehr wird über Bühler Weg – Mittle­rer Flurweg und Rhein­straße umgelei­tet. Auch der Radweg ist gesperrt.

© Text von Stadt­ver­wal­tung Bad Kreuz­nach

Das ist es also, unser neues Zuhause

Andreas Kerner, Einrich­tungs­lei­ter im Wohnpark Sophie Scholl bringt es auf den Punkt. Nach nur 20 Monaten Bauzeit konnte der Ersatz­neu­bau für das Evange­li­sche Alten­heim Philipp­st­raße in Bad Kreuz­nach offizi­ell seiner Bestim­mung überge­ben werden.

»An manchen Stellen hapert es noch,«

sagt Kerner,

»aber wir arbei­ten daran, das alles gut wird.«

Dabei ist schon vieles gut.

Beispiels­weise hat der Umzug von der ...