Die Geschäfte der Innen­stadt sind am Sonntag, dem 26. Oktober 2014 geöff­net und auch die Türen der Stadt­bi­blio­thek Bad Kreuz­nach stehen an diesem Tag offen.

Bereits am Samstag, dem 25.10. startet der jährli­che Bücher­floh­markt, der am Sonntag auch vor dem Haus aufge­baut ist. Der Verkauf findet bis einschließ­lich Freitag, 31. Oktober zu den üblichen Öffnungs­zei­ten statt.

Neben dem norma­len Ausleih­be­trieb bietet die Biblio­thek an diesem Sonntag ...

In der Stadt­bi­blio­thek Bad Kreuz­nach ist noch bis einschließ­lich 29. Novem­ber 2014 zu den üblichen Öffnungs­zei­ten eine infor­ma­tive Plakat­aus­stel­lung zu besich­ti­gen. Sie zeigt die drama­ti­sche Geschichte Europas im 20. Jahrhun­dert zwischen Freiheit und Tyran­nei, zwischen Demokra­tie und Dikta­tur. Das Jahr 2014 lädt aufgrund vieler histo­ri­scher Gedenk­tage zu diesem Rückblick ein: 2014 jährt sich der Ausbruch des 1. Weltkriegs zum 100. Mal, 75 Jahre sind seit ...

Am 09.11.2014 und 23.11.2014 ab jeweils 07:00 Uhr wird die sog. Landfuhr­brü­cke in der Charles-de-Gaulle-Straße einer Prüfung unter­zo­gen. Die Straße wird halbsei­tig gesperrt.

Folgende Umlei­tung ist einge­rich­tet: Brückes — Wilhelm­straße — Bourger Platz — Plani­ger Straße

© Text Stadt­ver­wal­tung Bad Kreuz­nach

Hochta­len­tierte Newco­mer und fabel­hafte Comebacks – in seinem 28. Jahr zeigt der Wettbe­werb von VINUM – Europas Weinma­ga­zin erneut, wie dynamisch die deutsche Rotwein­szene sich entwi­ckelt.

Alles in allem waren in den acht Wettbe­werb­s­ka­te­go­rien 1.600 Rotweine einge­reicht worden.

»Ich habe einen radika­len Schnitt gemacht und Vollgas gegeben«

erklärt Uli Metzger den Erfolg seines erst vor ein paar Jahren ...

Feder­wei­ßer aus Hacken­hei­mer Weinber­gen und jede Menge »Hausma­cher« würzten das Herbst­fest der Deutsch-französischen Gesell­schaft (DFG) im Pfarr­säl­chen in St. Michael. Zuerst gab es jedoch einen Film über die Pfingst­reise nach Reims in diesem Jahr.

Rainer Traut­mann, versiert in solchen optischen Kompo­si­tio­nen, erinnerte mit den Bildern aus der Champa­gne an die infor­ma­ti­ons­rei­chen und unter­halt­sa­men Tage. Es war ein Filmspa­zier­gang durch die berühmte gotische Kathe­drale Notre ...

Es ist wieder soweit!

Die Kloster­bühne Pfaffen-Schwabenheim führt den Schwank »Das verrückte Gut Weinstein« am 2. und 8. Novem­ber 2014 im Dorfge­mein­schafts­haus auf.

Die Laien­schau­spie­ler der »Kloster­bühne« — Theater­ver­ein Pfaffen-Schwabenheim, stehen auch in diesem Jahr wieder auf der Bühne. Der Schwank »Das verrückte Gut Weinstein« von Wolfgang W. Haber­stroh kommt am 2. und am 8. Novem­ber zur Auffüh­rung, wie immer im Dorfge­mein­schafts­haus, das sich an diesen ...

Unzäh­lige Gesprä­che, gute Stimmung und Menschen, wohin das Auge blickt – die Baumesse Bad Kreuz­nach war der absolute Publikums-Renner. Mehr als 13 400 Besucher kamen am Wochen­ende auf die Pfingst­wiese. Damit bricht die Veran­stal­tung im dritten Jahr ihren eigenen Rekord und feiert erneut einen riesen­gro­ßen Erfolg.

Erfolgs­re­zept: Auswahl und Service
Woran das liegt? Hört man sich unter den Besuchern um, sind sich die meisten einig:

»Große ...

Die Stadt­ju­gend­för­de­rung bietet zusam­men mit dem Kinder­schutz­bund Bad Kreuz­nach im Jugend– und Koope­ra­ti­ons­zen­trum »Die Mühle« zwei Angebote zum Thema Kunst und Kultur an. Mitma­chen können alle Jugend­li­chen ab 11 Jahren. Die Teilnahme kostet jeweils 5 Euro.

Am Diens­tag, 21.10.2014, findet das Projekt sitzKUNST statt. Zwischen 10 und 14 Uhr kann man sich davon überzeu­gen, dass Pappho­cker alles andere als langwei­lig sind. Es werden ganz persön­li­che Hocker ...

Die Weisse Fräck wurden im Jahre 1933 im VFL Bad Kreuz­nach gegrün­det und gehört seit Jahren zu den meist­be­such­ten Karne­vals­sit­zun­gen im Bad Kreuz­nach.

Das Motto für die Karne­val­kam­pa­gne 2015 lautet:

Weisse Fräck unn Comicwelt -
Fasse­nacht wie’s eich gefällt!

Schnup­per­stun­den der Bildungs­stätte Ebern­burg am Samstag, 25. Oktober von 9.00 — 12.00 Uhr richten sich an PC-Neulinge aus der Genera­tion 60+.

Wer keine oder kaum Vorkennt­nisse hat, ist einge­la­den, bei den Schnup­per­stun­den zu testen, ob ein PC-Kurs das Richtige ist. Es werden einfa­che Vorgänge am PC gezeigt und von den Teilneh­mern selbst auspro­biert. Wer anschlie­ßend syste­ma­tisch PC-Kenntnisse erwer­ben will, kann sich in verschie­de­nen PC-Kursen der ...