In der aktuel­len Ausgabe des »Mittei­lungs­blatt der Verbands­ge­meinde Rüdes­heim« (KW41/2014) stand ein kleiner aber wichti­ger Text der VG Rüdes­heim.

Die Melde­be­hörde der Verbands­ge­mein­de­ver­wal­tung Rüdes­heim darf nach § 34 Abs. 1 des Melde­ge­set­zes an private Stellen Auskünfte aus dem Melde­re­gis­ter über den Famili­en­na­men, die Vorna­men, den Doktor­grad und die Anschrif­ten einzel­ner bestimm­ter Einwoh­ne­rin­nen und Einwoh­ner ertei­len.

Diese Auskunft darf auch im Wege des automa­ti­sier­ten Abrufs über das ...

Wir alle kennen Menschen mit denen uns der Umgang schwer fällt — die für uns schwie­rig sind.
Wir wollen uns an diesem Abend mit den Fragen beschäf­ti­gen:
Warum sind diese Menschen schwie­rig für uns und was können wir tun, um uns den Umgang mit diesen Menschen zu erleich­tern?
Wen wir das wissen, können wir Konflikte vermei­den und auch mit diesen Men-schen erfolg­rei­cher kommu­ni­zie­ren.
Das gilt ...

Donners­tag, 09. Oktober 2014, 20 Uhr — Kurpfäl­zer Amtshof
Von alter Zeit. Lieder, Geschich­ten & Geschichte — Thema: Wein

In der urigen Atmosphäre der histo­ri­schen Wirtschaft hört Ihr teils ernste, teils lustige Geschich­ten & Gedichte rund um den Wein, erzählt von Chnutz vom Hopfen.
Passende Lieder steuert Magis­ter Stefan bei. Speis« & Trank könnt Ihr ebenfalls dazu genie­ßen.

Ort: Kurpfäl­zer Amtshof
Burgstr. 13 / 55583 KH — Bad Münster ...

Ein Leben für den Tango
Nicole Nau zündet Feuer­werk der Tanzkunst

Die in Argen­ti­nien lebende Rhein­län­de­rin Nicole Nau ist eine der bekann­tes­ten und einfluss­reichs­ten Tango­tän­ze­rin­nen der Welt. Wenn Sie am Mittwoch, 29. Oktober 2014, 20.00 Uhr ihre Tanzshow »Great Dance of Argen­tina« auf die Bühne des Kursaals bringt, dann will sie ihre Begeis­te­rung für den Zauber des Tango auf die Zuschauer übersprin­gen lassen.

Die Liebe zum Tango und ...

Hans Schmit­hals wurde am 28. März 1878 in Kreuz­nach geboren. Sein Geburts­haus in der Kurhaus­straße ist heute als das Schmithals’sche Haus bekannt. Nach Abschluss des Gymna­si­ums wurde er zur kaufmän­ni­schen Lehre nach Darmstadt geschickt, die er Anfang der 1890er Jahre zuguns­ten einer Tätig­keit in einem Darmstäd­ter Archi­tek­tur­büro aufgab.

1902 übersie­delte er nach München – damals Zentrum der künst­le­ri­schen Avant­garde. Hier studierte er an ...

Die Gesund­heit und Touris­mus für Bad Kreuz­nach GmbH lädt am Sonntag, 19. Oktober 2014 um 11 Uhr zu einem geführ­ten Spazier­gang mit Martina Zimmer­mann ein. Es geht von der Sonnen­skulp­tur, gegen­über dem Caravelle Hotel über die Rosen­in­sel in den Orani­en­park und dann über den Panora­ma­weg in den Schloss­park.

Auch im Oktober grünt es noch überaus reich­lich, zudem beein­dru­cken die Parkan­la­gen mit reichem Baumbe­stand in Herbst­far­ben ...

Deine Nähma­schine näht nicht mehr?
Deiner Jacke fehlt ein Knopf?

Bring deine Sachen zum Repair Café — Bad Kreuz­nach Mitte, am Freitag dem 10. Oktober ab 18 Uhr im Kultur­zen­trum Plani­ger­straße 29. Veran­stal­tet wird das Café von der Alter­na­ti­ven Jugend­Kul­tur e.V. zusam­men mit der Ehren­amts­börse Bad Kreuz­nach.

Immer am zweiten Freitag im Monat wird im Kultur­zen­trum gemein­sam repariert, um liebge­won­ne­nen Geräten wieder Leben einzu­hau­chen und ...

Die Musik­schule Mittlere Nahe e.V. bietet am Sonntag, 9. Novem­ber 2014 einen Songwri­t­ing Kurs an.

You can write a song

Vielleicht ist es Dein erstes Mal, vielleicht hast Du es schon oft getan und momen­tan will es einfach nicht klappen.
Vielleicht möchtest Du einfach gerne noch mehr dazu lernen und an Deinem Songwri­t­ing arbei­ten.

Dann bist Du wie geschaf­fen für den ersten Songwri­t­ing Workshop an der Rock-Pop-Werkstatt. Was ...

Am Samstag, 11.10.2014 veran­stal­tet die Klein-Venedig-Bohème –Initia­tive, das Cafe Bistro Käuzchen und Radies­chen wieder eine »Käuzchen meets Radies­chen Feder­wei­ser­party« mit Livemu­sik mit den Sixties in der Bad Kreuz­nacher Altstadt.

Los geht es ab 19.00 Uhr, bei trocke­nem Wetter draus­sen ... Eintritt frei.

Cafe Bistro Käuzchen
Mannhei­mer Str.66
55545 Bad Kreuz­nach

SIN CITY, der Name steht seit 1993 für High Voltage Rock ’n’ Roll. Genau wie die großen Vorbil­der AC/DC verste­hen es die fünf Zweibrü­cker Musiker hervor­ra­gend, immer wieder eine energie­ge­la­dene Show zu präsen­tie­ren.

Egal ob im kleinen Club oder auf der Riesen Open Air-Bühne, bei über 400 Auftrit­ten rockten SIN CITY was das Zeug hält!!! Das soll auch so bleiben!!!
Songs wie Hells Bells, Back in ...