Am 14. Septem­ber 2014 gibt es auf dem Disibo­den­berg zwei große Ereig­nisse.

Anläss­lich des Todes­tags der Hl. Hilde­gard gibt es um 14 Uhr einen ökume­ni­schen Gottes­dienst in den Ruinen­mau­ern der großen St. Nikolaus­kir­che, zu dem jedes Jahr sehr viele Besucher kommen.

Zeitgleich ist es Tag des offenen Denkmals. Die Scivias-Stiftung bietet dazu Führun­gen mit verschie­de­nen Themen an. Um 11 Uhr führt Anneliese Winter mit dem Schwer­punkt ...

Die gebür­tige Kreuz­nache­rin Kordula Hilde­brandt lebt heute in Berlin und hat einen Film erstellt, der für sie stell­ver­tre­tend für die Strömun­gen
unserer Zeit ist:

»SPIRIT BERLIN«
kehrt eine bisher wenig dokumen­tierte Seite der Metro­pole hervor: das spiri­tu­elle Herz Europas, so beschrei­ben es die sogenann­ten spiri­tu­el­len Meister. Berlin bietet Treff­punkt und Ausübungs­ort und ist Zufluchts­ort für aller­lei Suchende und Prakti­zie­rende. Toleranz ist seit je her ein ...

Mit dem Erlös von 11 000 Euro unter­stützt der Förder­ver­ein Lützel­soon krebs­kranke und notlei­dende Kinder – 15 Menschen ließen sich als mögli­che Lebens­ret­ter für Leukämie­kranke typisie­ren.

In Simmer­tal (Kreis Bad Kreuz­nach) kickten Promi­nente für den guten Zweck. Die Mannschaft der Lotto-Elf, die sich aus Legen­den der Fußball­ge­schichte zusam­men­setzt, traf bei dem Freund­schafts­spiel auf eine Ü40-Auswahl des Kirner-Lands. Im Zentrum stand dabei, Hilfe für Menschen in Not ...

Bei wechsel­haf­tem Wetter machten sich die Ruderin­nen und Ruderer des Creuz­nacher RV auf zu einer Wander­fahrt auf dem Rhein — gestar­tet wurde bei den Weise­nauer Ruder­kol­le­gen. Als Tages­ziel hatte man sich die Nahemün­dung gesetzt, neben der direkt der Anlege­steg des Binger Ruder­ver­eins liegt.

Bei relativ hohem Wasser­stand — und somit hoher Fließ­ge­schwin­dig­keit des Rheins — glaubte man zu Beginn der Tour noch an einer relativ ...

In diesem Jahr hat man erstmals die Möglich­keit, aktiv bei der Wahl der Deutschen Weinkö­ni­gin mitzu­wir­ken. Sie können eine Frage rund um das Thema Wein an die Kandi­da­tin­nen einrei­chen, die sich am 20. Septem­ber 2014 zur Wahl der Deutschen Weinkö­ni­gin stellen. Einsen­de­schluss ist der 12. Septem­ber 2014.

Aus allen Einsen­dun­gen werden 13 Fragen ausge­wählt, die von der amtie­ren­den Deutschen Weinkö­ni­gin Nadine Poss an die 13 ...

Das Bad Kreuz­nacher Amt für Kinder und Jugend (Stadt­ju­gend­amt) in der Wilhelm­straße 7–11 ist ein offenes Haus, in dem die Lebens­welt der Kinder und Jugend­li­chen zum Thema gemacht wird.

Das Haus Wilhelm­straße 7–11 (3. und 4. Oberge­schoß), ist seit Feb. 2014 Sitz des Amtes für Kinder und Jugend (städt. Jugend­amt). Im städt. Jugend­amt finden sie alle Dienst­leis­tun­gen, die dabei helfen, dass Kinder und Jugend­lich gut in ...

In Zusam­men­ar­beit mit »Das Hutten­tal lebt e.V.« präsen­tiert Chnutz vom Hopfen das erste Erzähl­fest im Hutten­tal. Am Sonntag, 07.09.2014 von 11–18 Uhr wird es ein Erzähl– und Theater­pro­gramm geben, zum Zuhören, Staunen & auch zum Mitma­chen.

Dabei sind

Corro­nez, die Gaukle­rin (Berlin)
Mario­net­ten­thea­ter Der Zauber­spie­gel (Bruch­sal)
Märchen­er­zäh­le­rin Anne Weschke
Kehren­ba­cher Knüpp­chen — Puppen­thea­ter
...

Anläss­lich des fünfund­zwan­zig­jäh­ri­gen Jubilä­ums Histo­ri­scher Darstel­lung veran­stal­tet Chnutz vom Hopfen in Zusam­men­ar­beit mit »Das Hutten­tal lebt e.V.« eine musika­li­sche und erzäh­le­ri­sche Zeitreise von den mittel­al­ter­li­chen Quellen der Wagner­schen Stoffe bis zur Inter­pre­ta­tion in der heuti­gen Zeit.

Im 19. Jh. began­nen Kunst und Kultur im vorher als finster verach­te­ten Mittel­al­ter nach ihren Wurzeln zu suchen. So wurde auch der Ebern­burg und deren berühm­ten Bewoh­nern starke Beach­tung ...

Zwei Jungs haben sich geprü­gelt, der eine hat dem anderen einen Zahn ausge­schla­gen. Keine große Sache, aber man sollte sie aus der Welt schaf­fen. Also treffen sich die Eltern, um in aller Ruhe über den Vorfall zu sprechen, konsens­be­müht und politisch korrekt, wie es sich eben gehört. Doch schon bald eskaliert die Situa­tion und die Stimmung kippt. Plötz­lich ergeben sich überra­schende Fronten und ungeahnte Koali­tio­nen, ...

Am Mittwoch, 10. Septem­ber 2014, 19.00 Uhr referiert Diplom-Sportwissenschaftler Jens Werner und im Haus des Gastes, Kurhaus­str. 22–24, Bad Kreuz­nach zum Thema »Ganz normal: Gesunde, starke und fröhli­che Kinder!«

Mehr und mehr schei­nen unsere Kinder förmlich im Dschun­gel ihres jungen Lebens unter­zu­ge­hen. Die Zahl der Kinder und Jugend­li­chen, die an einer psychi­schen Störung oder Erkran­kung leiden, steigt alarmie­rend. ADHS und Phobien, Lernschwä­chen und Konzen­tra­ti­ons­stö­run­gen verbrei­ten sich ...