»Bad Kreuz­nach, histo­ri­scher Herzschlag der Nahe«, unter diesem Motto präsen­tie­ren die Kultur – und Weinbot­schaf­ter Nahe e.V. 2015 den »Tag der Kultur – und Weinbot­schaf­ter«, am Samstag, 28.03.2015 ab 16:00 Uhr in Bad Kreuz­nach.

Programm:
Durch den histo­ri­schen Stadt­kern und Schwer­punkt der Stadt Bad Kreuz­nach, führen in histo­ri­schen Kostü­men Karin Ochel – Spieß, Ingrid Braun, Gail Treuer und Heike Kinkel, und Annette ...

Die Künst­ler­gruppe Nahe e. V. öffnet wieder Ihre Pforten. Im Install, dem Ausstel­lungs­raum der Stadt Bad Kreuz­nach, Hüffels­hei­mer Str. 5 wird am 22. März 2015 um 11.30 Uhr die Ausstel­lung zu dem Thema »Verbo­ten« eröff­net.

Künst­ler aus der Nahere­gion haben sich diesen Stoff vorge­nom­men – ein sehr umfas­sen­des Thema. Von banalen Alltags­the­men, die uns täglich begeg­nen, einen­gen, hinwei­sen oder bevor­mun­den bis hin ...

Am Sonntag, den 22. März findet um 17 Uhr das Jahres­kon­zert der Musik­schule Mittlere Nahe in der Aula der ADS-Hargesheim statt.

Die Zuhörer erwar­tet ein spekta­ku­lä­res Programm. Neben Virtuo­sen Solobei­trä­gen von Haydn oder Scarlatti werden Ensem­ble­stü­cke für Blech­blä­ser bzw. Gitar­ren präsen­tiert. Das gemein­same Streich­or­ches­ter der beiden Musik­schu­len Mittlere Nahe und Kirch­heim­bo­lan­den gehört zu den besten Musik­schul­or­ches­tern in Rheinland-Pfalz. Neben klassi­schen Werken (z.B. »die Biene« von Schubert) ...

Unter Bäumen die letzte Ruhe finden.

Diese Bestat­tungs­form wird immer mehr nachge­fragt, auch in Bad Kreuz­nach. Bürger­meis­ter Wolfgang Heinrich freut sich, dies ab sofort anbie­ten zu können:

»Die Fried­hofs­ver­wal­tung auf dem Haupt­fried­hof ein sogenann­tes Baumfeld für Urnen­bei­set­zun­gen angelegt. Es werden sowohl Urnen­rei­hen­grä­ber mit einer Nutzungs­dauer von 30 Jahren, als auch Urnen­wahl­grä­ber, deren Nutzung nach Ablauf der 30 Jahre verlän­gert werden kann, angebo­ten.«

Wolfgang Heinrich bedankte sich ...

Recht­zei­tig vor Ostern gehen die Salinen in Bad Kreuz­nach und Bad Münster am Stein wieder in Betrieb.

Ab kommen­den Montag, 30. März 2015, wird an Gradier­wer­ken mit einer Gesamt­länge von 1.250 Metern im Salinen­tal und in den beiden Kurparks der beiden Heilbä­der wieder salzhal­ti­ges Wasser an neun Meter hohen Schwarz­dorn­wän­den herab rieseln, das in der Umgebung in ein wohltu­en­des Salzklima erzeugt. Wasser­rä­der werden sich ...

Am Samstag, 14. März 2015 starte­ten die jugend­li­chen und die erwach­se­nen MTV Trampo­li­ner gemein­sam mit der weißrus­si­schen Gastmann­schaft in Saarbrü­cken beim ersten Wettkampf der Saison, der Saartro­phy.

Für die MTVler zeigte sich hier noch Trainings­be­darf. In der Jugend­klasse zeigten alle gute Ansätze, dennoch konnte Hannah Edinger als einzige mit einem komplet­ten und konstan­ten Wettkampf sich im Finale Platz 7 ertur­nen.

Ebenso waren die Erwach­se­nen noch ...

Rund 80 Feuer­wehr­leute der Gefahr­stoff­ein­hei­ten des Landkrei­ses Bad Kreuz­nach übten in dieser Woche am Ausbil­dungs­zug für Gefahr­stoffe der Deutschen Bahn.

Angenom­men wurde, dass ein Kessel­wa­gen Leck geschla­gen hat, und hier größere Mengen Natron­lauge austre­ten. Eine Abdich­tung solcher Lecks ist nur mit spezi­el­len Chemie­ka­li­en­schutz­an­zü­gen möglich, was die Arbeit der Gefahr­stoff­ex­per­ten deutlich erschwert.

Mittels einer Plane wurde die austre­tende Flüssig­keit aufge­fan­gen, um ein weite­res Eindrin­gen ins Erdreich ...

Wein im Park – es soll weiter gehen
GuT bittet Weingü­ter um Bewer­bung zur Teilnahme

Das beliebte Weinfest »Wein im Park« im Kurpark von Bad Münster am Stein-Ebernburg soll nicht zu einem Opfer der Fusion der beiden Heilbä­der werden. Viele Jahre lang konnten hier Weinbau­be­triebe der Verbands­ge­meinde immer Ende Juli ihre besten Tropfen ausschen­ken, fanden sich Tausende bei angeneh­mer Unter­hal­tung, gutem Wein und bester Stimmung im ...

Junge Menschen für die Partner­schaft gewin­nen.

Das haben sich Oberbür­ger­meis­te­rin Dr. Heike Kaster-Meurer und ihre Kollege aus Bourg-en-Bresse, Bürger­meis­ter Jean François Debat, zum Ziel gesetzt.

Beide wollen bei Unter­neh­men und Berufs­ver­bän­den dafür werben, dass Jugend­work­camps in beiden Städten organi­siert werden. Dies wurde bei einem Treffen in der franzö­si­schen Partner­stadt verein­bart, an dem auch die Leite­rin des Amtes für Schulen, Kultur und Sport, Grit Gigga, teilnahm.

Die ...

Die Bürger der Vororte haben vielfach den nachvoll­zieh­ba­ren Wunsch an die Stadt Bad Kreuz­nach heran­ge­tra­gen, Wiesen­grab­fel­der auch auf den Stadtteil-Friedhöfen anzubie­ten.

Bürger­meis­ter Wolfgang Heinrich freut sich, mittei­len zu können, dass die Fried­hofs­ver­wal­tung diesen Wunsch ab sofort erfül­len kann.

Wiesen­grä­ber sind Grabstät­ten, in die eine Urne oder der Sarg unter die Erde gebracht und ebener­dig aufbe­rei­tet werden.

An den Verstor­be­nen oder an die Verstor­bene erinnert eine kleine ...