In der Kampa­gne 2015 laden die Jerrys mit nachste­hen­dem Motto in die Winzen­hei­mer Narrhalla ein:

»Die Jerrys reisen, das ist klar,
durch ganz Europa dieses Jahr.«

  

TERMINE:

Martin Gromow­ski vom MTV Bad Kreuz­nach hat am Sonntag im Halbfi­nale der Trampolin-Weltmeisterschaft in Daytona den Einzug ins Finale der besten acht Turner knapp verpasst. Der deutsche Meister erhielt für seine Kürübung 56,285 Punkte und landete damit auf Platz 17. Mit 58 Zählern wäre er im Finale dabei gewesen, dann hätte er den Georgier Tengizi Koshkadze (57,990 Punkte) vom achten Platz verdrän­gen können.

Um 20.30 Uhr ...

Eine Stadt­füh­rung eigens für E-Rollstuhlfahrer wird die GuT wieder am Samstag, 15.11.2014, 14.00 Uhr anbie­ten.

Gert Trölen­berg, Buchan­ti­quar der Taberna Libera­ria an der Klapper­gasse, ist selbst seit einiger Zeit auf den Rollstuhl angewie­sen und hat die Tour ausge­ar­bei­tet. Da schon der Platz­be­darf sich bei einer größe­ren Rollstuhl­fah­rer­gruppe anders gestal­ten wird als bei den üblichen Touren für Fußgän­ger, stellt die GuT für die ...

In der Bad Kreuz­nacher Kunst & Kreativ­werk­statt »mach ebbes« in der Mannhei­mer Straße 55, 55545 Bad Kreuz­nach findet am Samstag, den 29. Novem­ber 2014 von 10.00 – ca. 17.00 Uhr ein ganztä­gi­ger Workshop statt.

Haben Sie schon mal »einen dicken Hals«, »die Nase voll« oder »Bauch­schmer­zen«, weil Sie etwas nicht verdauen können?

Diese Aussa­gen sind durch­aus doppel­deu­tig zu verste­hen. Krank­hei­ten und Symptome, so sehr sie ...

Deine Nähma­schine näht nicht mehr?

Deiner Jacke fehlt ein Knopf?

Bring deine Sachen zum Repair Café — Bad Kreuz­nach Mitte, am Freitag dem 14. Novem­ber 2014 ab 18 Uhr im Kultur­zen­trum Plani­ger­straße 29. Veran­stal­tet wird das Café von der Alter­na­ti­ven Jugend­Kul­tur e.V. zusam­men mit der Ehren­amts­börse Bad Kreuz­nach.

Immer am zweiten Freitag im Monat wird im Kultur­zen­trum gemein­sam repariert, um liebge­won­ne­nen Geräten wieder Leben einzu­hau­chen und ...

Nach zweima­li­gem Auszäh­len aller Stimm­zet­tel unter notari­el­ler Aufsicht stand es fest: Die 21-jährige Laura Weber aus Monzin­gen wird ein Jahr lang als Königin den Nahewein reprä­sen­tie­ren, unter­stützt von den beiden Prinzes­si­nen Victo­ria Gänz (22) aus Gulden­tal sowie Elisa Marie Reichardt (19) aus Weiler bei Monzin­gen.

Frene­ti­scher Jubel brandete im Großen Kursaal auf, als Weinland-Nahe-Vorsitzender Wolfgang Eckes und Notar Frank Czaja das Ergeb­nis der gehei­men Wahl ...

Das Forst­amt Bad Sobern­heim teilt mit, dass die Hornis­sen­ge­fahr nicht mehr besteht.
Damit ist der Wander­weg, der von Bad Münster am Stein-Ebernburg zum Roten­fels­pla­teau führt, wieder freige­ge­ben.

© Text von Stadt­ver­wal­tung Bad Kreuz­nach

Die Stadt Bad Kreuz­nach plant eine Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung zum Thema, wie sich Bürger besser vor Stark­re­gen und den dadurch drohen­den Schäden an ihren Häusern schüt­zen können. Optimale Infor­ma­tio­nen waren ein zentra­les Thema auf der Sitzung der Kommu­na­len Arbeits­ge­mein­schaft »Hochwas­ser­schutz im Einzugs­ge­biet der Nahe« (K.A.H.N.), an der für die Stadt die Abtei­lungs­lei­te­rin von Tiefbau und Grünflä­chen, Corinna Peerde­man, und der Leiter des Bauho­fes, Hans Kaluza, teilnah­men.

Glück­li­cher­weise liegt ...

Nach dem Regen der vergan­ge­nen Tage stimm­ten das Wetter und die Tempe­ra­tur. Knapp 80 Meter Fahrbahn­platte (600 Quadrat­me­ter) wurden auf der rechten Seite der Mühlen­teich­brü­cke einen ganzen Tag lang betoniert. Die Baufirma Krächan GmbH liegt mit ihren Arbei­ten weiter­hin gut im Zeitplan.

Vom Baustel­len­be­ginn in der Rossstraße arbei­te­ten sich die Arbei­ter zügig voran. Zirka 110 Kubik­me­ter Beton wurden über eine Pumpe einge­füllt, dann profi­liert, verdich­tet, ...

Das Saison­ende für die Salinen, teilt uns die GuT mit: Sechs Gradier­werke im Salinen­tal und das Gradier­werk im Kurpark Bad Münster am Stein haben in den letzten Tagen ihren Betrieb einge­stellt. Insge­samt gehen damit 1,2 Kilome­ter lange Gradier­werke mit einer Gradier­flä­che von 19.200 Quadrat­me­tern in Winter­ruhe.

Der geringe Salzge­halt des Heilwas­sers bringt die Gefahr von Schäden in der Anlage bei Frost­ge­fahr mit sich, deshalb müssen ...